0,00 EUR (0)

Allgemeine Teilnahmebedingungen des s.Oliver Card Systems

1. Geltungsbereich

(1) Die s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, s.Oliver-Str. 1, 97228 Rottendorf, deren angeschlossene Tochterunternehmen und die s.Oliver Partnerunternehmen (nachfolgend s.Oliver genannt) geben gemeinsam die s.Oliver Card heraus. Systembetreiber ist die UW Service GmbH, Alter Deutzer Postweg 221, 51107 Köln.

(2) Die vorliegenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen regeln das Verhältnis zwischen s.Oliver/Systembetreiber und den Endkunden (nachfolgend Karteninhaber genannt), die am s.Oliver Card System teilnehmen.

(3) Karteninhaber kann jede natürliche Person mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich werden, die das 16. Lebensjahr vollendet hat.

(4) Mit Unterzeichnung des Antrages erkennt der Karteninhaber bzw. dessen gesetzlicher Vertreter diese Allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

(5) Änderungen seiner Anmeldedaten hat der Karteninhaber unverzüglich mitzuteilen 1,2,3,4.

2. Gewährung von Bonuspunkten

(1) Karteninhaber erhalten bei Vorlage ihrer s.Oliver Card in teilnehmenden s.Oliver Stores bzw. bei Einkauf im s.Oliver Onlineshop (soliver.com) zu den dort genannten Bedingungen als registrierter Kunde Bonuspunkte auf den jeweiligen Wert ihres Einkaufs in Höhe von 3 % (Sammeln: 1 € = 3 Punkte / Einlösen: 1 Punkt = 1 Cent). Bonuspunkte werden auf das Bonuskonto des Karteninhabers übertragen, dort gespeichert und fortlaufend aufaddiert.

(2) Karteninhaber, die zum Zeitpunkt der monatlichen Abrechnung innerhalb der letzten, vor dem jeweiligen Abrechnungszeitraum liegenden 12 Monate einen Bonuspunktestand von 1800 (entspricht einem Umsatz von EUR 600,00) erreicht haben, erhalten automatisch eine personalisierte s.Oliver Card übersandt. Bei der monatlichen Abrechnung werden im s.Oliver Onlineshop gesammelte Punkte nur berücksichtigt, wenn die ihnen zugrunde liegende Bestellung nicht innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist widerrufen wird und der Abzug der Punkte nach Ziffer 2 (3) aus diesem Grund nicht mehr erfolgen kann. Der Versand der Karte erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist. Bei Vorlage dieser Karte erhält der Karteninhaber Bonuspunkte in Höhe von 5 % für einen Zeitraum von 24 Monaten seit Ausstellung der personalisierten Karte.

(3) Bei Rückgängigmachung eines Kaufvertrages (Rückgabe, Umtausch, Reklamation etc.) wird die entsprechende Gutschrift vom Bonuspunkteguthaben wieder abgezogen. Sind bereits Gutscheine hinsichtlich dieser Gutschriften ausgestellt oder im Rahmen eines Einkaufs im s.Oliver Onlineshop eingelöst worden, wird ein möglicher Negativsaldo mit den Umsätzen aus künftigen Abrechungszeiträumen verrechnet.

(4) Gutschriften werden nur bei Vorlage der s.Oliver Card bzw. Einkauf im s.Oliver Onlineshop als registrierter Kunde gewährt. Eine nachträgliche Berechnung ist ausgeschlossen.

(5) Der Karteninhaber kann sich über die Höhe seines Bonuspunkteguthabens regelmäßig im Internet unter soliver.com/card oder telefonisch beim s.Oliver Card Service unter 00800 0 765 483 7 informieren. Einwendungen gegen den aktuellen Bonusstand müssen innerhalb eines Monats nach Kenntnisnahme vom Guthabenstand schriftlich unter Nennung der s.Oliver Card Nummer und Beifügung der entsprechenden Kassenbons geltend gemacht werden. Das Unterlassen rechtzeitiger Geltendmachung gilt als Genehmigung des Guthabenstandes.

3. Bonuskontostand/Gutscheine

(1) Die auf dem Bonuskonto gutgeschriebenen Punkte können ab einem Punktestand von 250 Punkten (entspricht einem Wert von EUR 2,50) im s.Oliver Onlineshop eingelöst werden.

(2) Hat das Bonuskonto des Karteninhabers, der einem Store zugeordnet ist, zum Zeitpunkt der monatlichen Kontoabrechnung einen Bonuspunktestand von mindestens 600 Punkten (entspricht einem Wert von EUR 6,00), erhält er einen Gutschein in Höhe des tatsächlichen Guthabens ausgestellt. Die Gutscheinbeträge werden auf volle Euro Beträge abgerundet. Nicht in Gutscheine umgewandelte Bonuspunkte (kleiner als 100 Punkte) verbleiben auf dem Kundenkonto und werden in den nächsten Abrechnungszeitraum übertragen.

(3) Relevanter Zeitraum für die Ermittlung des Bonuspunktestandes zum monatlichen Abrechnungszeitpunkt sind jeweils die davor liegenden, letzten 12 Monate der Mitgliedschaft eines Karteninhabers. Umsätze, die älter als 12 Monate sind, verfallen.

(4) Gutscheine sind 12 Monate gültig und müssen bei Verrechnung im Original vorgelegt werden. Danach verfallen sie. Eine Barauszahlung der Guthaben oder des Restwertes ist nicht möglich.

(5) s.Oliver haftet nicht für den Verlust von Gutscheinen, insbesondere auf dem Postweg, es sei denn, s.Oliver handelt vorsätzlich oder grob fahrlässig.

(6) Der Karteninhaber, der einem Store zugeordnet ist, kann unter www.soliver.com/card entsprechend vermerken, dass er die Zusendung eines Gutscheines zur Einlösung in den s.Oliver Stores nicht wünscht, so dass eine Einlösung der Bonuspunkte nur im Onlineshop erfolgt. Umgekehrt kann der Kundenkartenkunde, der dem Onlineshop zugeordnet ist, im Onlineshop vermerken, dass er nicht nur die Einlösung im Onlineshop, sondern auch das Zusenden von Gutscheinen wünscht, sofern die oben genannten Voraussetzungen vorliegen. Die jeweilige Zuordnung ist unter www.soliver-card.com hinterlegt.

4. Kartenverlust

(1) Verlust, Diebstahl oder sonstiges Abhandenkommen der s.Oliver Card hat der Karteninhaber unverzüglich anzuzeigen 1, 3. Auf seinen Antrag erhält er eine Ersatzkarte. Bereits erreichte Rabattstufen und erreichte Guthaben bleiben erhalten.

(2) s.Oliver behält sich die Geltendmachung sämtlicher Schäden wegen missbräuchlicher Verwendung der s.Oliver Card vor.

5. Datenschutz

(1) s.Oliver ist berechtigt, die im Antragsformular angegebenen Daten des Karteninhabers sowie die Bonusdaten (Waren / Dienstleistungen, Preis, Ort und Datum des Vorgangs) zu erheben, zu speichern und zum Zwecke der Durchführung des Bonus Card Systems zu nutzen. s.Oliver wird dabei beauftragte Dienstleister (Auftragsdatenverarbeiter, z. B. Rechenzentren, Lettershops) weisungsgebunden einsetzen, unter anderem für die Versendung von Briefen oder E-Mails, die Pflege und Analyse von Datenbanken, die Prämienabwicklung sowie Service-Leistungen.

(2) Durch Angabe der E-Mail-Adresse und/oder Telefon-/Mobilfunknummer erklärt sich der Karteninhaber damit einverstanden, dass seine E-Mail-Adresse und/oder Telefon-/Mobilfunknummer für eigene Marketingaktionen, insbesondere für Newsletter, SMS, Telefonaktionen von s.Oliver mit Informationen insbesondere über neue Produkte und Angebote, Rabattaktionen, Veranstaltungen, Gewinnspiele erhoben, gespeichert, verarbeitet, genutzt und an beauftragte Dienstleister zur dortigen Speicherung, Verarbeitung und Nutzung zu vorstehend genannten Zwecken im Auftrag von s.Oliver übermittelt werden. Die Daten werden nicht an fremde Dritte weitergegeben. Dieses Einverständnis kann jederzeit durch einseitige schriftliche Erklärung an den s.Oliver Card Service, 51167 Köln, Deutschland oder telefonisch kostenlos unter 00800 0 765 483 7 mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

6. Kündigung, Beendigung, Änderung dieser Bedingungen

(1) Der Karteninhaber kann seine Teilnahme am s.Oliver Card System jederzeit und ohne Einhaltung einer Frist kündigen1,2,3. Eine Kündigung durch s.Oliver ist unter Einhaltung einer angemessenen Frist möglich. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

(2) Sofern für einen Zeitraum von drei vollen Kalenderjahren keine neuen Bonuspunkte erzielt wurden, ist s.Oliver berechtigt, das Konto des Teilnehmers zu löschen. Der Kunde kann jedoch jederzeit eine neue Kundenkarte beantragen.

(3) Der Karteninhaber ist verpflichtet, seine s.Oliver Card bei Beendigung unbrauchbar zu machen, an s.Oliver zurück zu senden oder in seinem s.Oliver Stammgeschäft abzugeben.

7. Schlussbestimmungen

(1)s.Oliver behält sich vor, das s.Oliver Card System einzustellen oder zu ändern sowie diese Teilnahmebedingungen zu ändern, insbesondere wenn gesetzliche Bestimmungen dies erfordern oder dies zur Verbesserung der Abwicklung oder der Unterbindung von Missbrauch notwendig ist. Änderungen werden dem Karteninhaber schriftlich entweder an die zuletzt angegebene Anschrift oder per E-Mail mitgeteilt und gelten als genehmigt, wenn der Karteninhaber nicht innerhalb eines Monats nach Erhalt der Mitteilung s.Oliver oder dem Systembetreiber gegenüber widerspricht. Im Falle eines Widerspruchs sind s.Oliver und der Karteninhaber berechtigt, die Teilnahme des Karteninhabers sofort zu beenden. Als Genehmigung der Änderungen gilt auch, wenn der Karteninhaber nach Ablauf der Frist die s.Oliver Card weiter nutzt.

(2) Für diese Teilnahmebedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen s.Oliver und dem Karteninhaber im Zusammenhang mit der s.Oliver Card gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland bzw. das Recht der Republik Österreich gegenüber österreichischen Karteninhabern.

(3) Sollte eine Bestimmung in diesen Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen nicht berührt. s.Oliver ist berechtigt, diese durch eine rechtlich wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahe kommt.

1 teilnehmender s.Oliver Store
2 s.Oliver Card Service, 51167 Köln, Deutschland
3 internationale Kundenhotline 00800 0 765 483 7 (kostenfrei)
4 www.soliver.com/card


Stand 13.03.2015

Fehler ×

Bitte warten Sie einen kleinen Moment ...

Ihr Auftrag wird geprüft, dies kann einige Sekunden dauern.

Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick.